Die Erdbeersaison 2017 ist beendet. Weiter gehts mit den Heidelbeeren. Unsere Heidelbeeranlage ist ab sofort an folgenden Tagen geöffnet:

Mittwoch 15 - 19 Uhr

Freitag 15 - 19 Uhr

Samstag 9-13 Uhr

 

 

 

 

 

Richtig fleißig war die Familie Haller in Höchstadt. Die Beeren werden alle zu Marmelade verarbeitet.

Familie Nowak aus Burghaslach hat am Freitag in Höchstadt mit vereinten Kräften jede Menge leckerer Erdbeeren geerntet. Daraus wird Marmelade und Erdbeershake zubereitet, der Rest wird frisch genascht.

Bei perfektem Erdbeerwetter - sonnig, gut 20 Grad warm - kann man in Höchstadt richtig große Mengen Erdbeeren pflücken, wie dieses Foto zeigt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben natürlich auch am Sonntag geöffnet. Diese Familie aus Erlangen hat am Sonntag in Höchstadt mit vereinten Kräften jede Menge Erdbeeren zur Strecke gebracht. Daraus wird ein Erdbeerkuchen gemacht, Marmelade gekocht und der Rest einfach frisch genascht. Guten Appetit!

Unsere Erdbeer-Selbstpflück-Familie Stiermann aus Pommersfelden hat am Samstag Nachmittag in Höchstadt ganze Arbeit geleistet. Die Erdbeeren werden für Smoothies, Kuchen und einfach zum frisch Essen verwendet.

 

 

Xaver Gass aus Bamberg ist sichtlich stolz auf seine selbstgepflückten Erdbeeren. Daraus wird Marmelade gemacht und der Rest frisch gegessen.

 

 

Dieser Junge ist inoffizieller Sieger im Wettbewerb "Wie viele Erdbeeren passen in ein Kinderkörbchen?"

 

 

Kinder lieben Erdbeeren! Und frisch schmecken sie einfach am besten ....

 

Herr Richard Fröhling aus Scheßlitz hat auf unserem Erdbeerfeld reiche Beute gemacht. Die Beeren werden für Kuchen und Marmelade verwendet. Damit geht der Genuss weiter, auch wenn die Erdbeerzeit dann vorbei ist!

 

 

 

Kinderarbeit ist ja eigentlich verboten, aber auf dem Erdbeerfeld gibt es eine Ausnahmegenehmigung!

 

 

 

Familie Kreiner aus Hallstadt hat aus unseren Erdbeeren nicht nur ein geniales Eis gezaubert, sie hat uns auch das Rezept mit der Lizenz zum Nachmachen gemailt!

150 g Erdbeeren, 70 g Zucker, 125 ml Frischmilch, 50 ml süße Sahne, 2 EL Zitronensaft Die Erdbeeren waschen, danach mit Zucker, Zitronensaft und Milch pürieren. Die süße Sahne fast steif schlagen und unter die Erdbeermischung heben. In der Eismaschine rühren lassen.

 

 

Familie Geus aus Oberhaid hat am Sonntag in Pödeldorf Erdbeeren gepflückt und am gleichen Tag weiterverarbeitet:

Hier passt sogar die Kleidung zu dem Getränk! Außerdem wurde noch Erdbeermarmelade zubereitet, wir tippen auf ein Thermomix-Rezept ...

 In Pödeldorf pflücken wir wieder auf dem Feld mit den einjährigen Beeren. Diese befinden sich rund 500 m außerhalb von Pödeldorf Richtung Memmelsdorf. Es gibt einen ausgeschilderten Parkplatz auf dem Feld.

In Höchstadt sind wir auf unserem gewohnten Standort am Aischpark stadtauswärts.

Geöffnet ist an beiden Standorten täglich von 9- 19 Uhr. Momentan können alle Sorten geerntet werden.

 

 

Dies ist unser Erdbeer-Model aus Höchstadt vom Samstag, 10. Juni

Diese Beeren werden zu Marmelade und Limes verarbeitet!

Hier unsere Selbstpflücker des Tages vom

Freitag, dem 9. Juni, aufgenommen in Höchstadt:

    .

Die leckeren Erdbeeren werden für Kuchen, Limes, Shakes und Eis verwendet. Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Heidelbeeren gibt es vorraussichtlich Mitte Juli!

 

 

 

 

 

 

Übrigens:

Auf TV 1 Bamberg gibt es eine sehenswerte Reportage von unserem Erdbeerfeld in Pödeldorf! Sie finden den Beitrag auf www.bamberg-tv1.tv unter Reportage auf Seite 3.

 

 

 

 

 

Die Gewinner unseres ersten Erdbeer-Fotowettbewerbs 2015 stehen fest! Herzlichen Glückwunsch!

 

Platz 1:

Die kleine Anika aus Adelsdorf

 

Platz 2:

Die kleine Franziska

 

Platz 3:

 

Antje Kirchner aus Bamberg

 Impressionen von unseren Erdbeerfeldern:

 

 

 

Unsere Felder sind auch lohnende Ziele für Familienausflüge!! Für Kinder haben wir einTrampolin, eine Kastenrutsche und das allerwichtigste gaaaanz viele Erdbeeren!

 

 

 

 

 

alt

 

3 fleißige Pflückerinnen !!

 

alt